Datenschutzerklärung

Allgemein

Wir freuen uns über Ihren Besuch sowie über Ihr Interesse an unseren Dienstleistungen. Die Lionline Entertainment GmbH & Co. KG nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unseres Angebots wohl fühlen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen, das wir bei sämtlichen Geschäftsprozessen berücksichtigen. Unsere Webseite kann Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Wir haben keinen Einfluss auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen durch dritte Anbieter. Sie sollten daher, falls Sie einen Link nutzen und auf eine andere Web-Seite gelangen, die dort hinterlegte Datenschutzbestimmung zur Kenntnis nehmen. Wir prüfen verlinkte Seiten in unregelmäßigen Abständen. Sollten diese Seiten unzulässige Inhalte aufweisen, so distanzieren wir uns bereits jetzt schon davon und übernehmen keinerlei Haftung.

Wir verarbeiten Ihre Daten nur, sofern Sie uns hierzu ihre ausdrückliche Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilt haben oder die einschlägigen Gesetze eine Datenverarbeitung gestatten bzw. wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind. Die nachfolgenden Datenschutzhinweise erfassen den aktuell geltenden Rechtsrahmen nach dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) als auch die europaweit gültigen Vorgaben der EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). An dieser Stelle möchte wir Sie darüber informieren, welche Daten von uns erfasst werden, zu welchen Zwecken wir die Daten erfassen und was wir mit den erfassten Daten umgehen. Da dies wichtig ist, sollten Sie sich die Zeit nehmen, die Datenschutzerklärung sorgfältig zu lesen. Unter keinen Umständen werden wir Ihre Daten an Dritte außerhalb der Unternehmensgruppe weitergeben, es sei denn Sie haben uns Ihre ausdrückliche Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilt oder die einschlägigen Gesetze u.a. zur Erfüllung eines Vertrages nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO eine Datenweitergabe gestatten bzw. hierzu verpflichten.

Verantwortliche Stelle

Gern informieren wir Sie nachfolgend detailliert über den Umgang mit Ihren Daten bei der Lionline Entertainment GmbH & Co. KG. Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der DSGVO und des BDSG ist die Lionline Entertainment GmbH & Co. KG, Im Tiergarten 30, D-55411 Bingen.

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch die Lionline Entertainment GmbH & Co. KG nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch per E-Mail, Fax oder Brief an folgende Kontaktdaten senden:

Lionline Entertainment GmbH & Co. KG Im Tiergarten 30 D - 55411 Bingen Fax: +49 (0) 6721 155-155 E-Mail: datenschutzbeauftragter@loewen-play.de

Darüber hinaus können Sie natürlich auch jederzeit unentgeltlich Auskunft über die bei uns gespeicherten Daten erhalten. Sofern Sie Anmerkungen oder Fragen zum Thema Datenschutz haben, können Sie sich jederzeit per E-Mail an datenschutzbeauftragter@loewen-play.de  wenden. Wir stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Der Konzerndatenschutzbeauftragte ist unter der Adresse Lionline Entertainment GmbH & Co. KG, Der Konzerndatenschutzbeauftragte, Im Tiergarten 30,  55411 Bingen bzw. unter datenschutzbeauftragter@loewen-play.de  erreichbar.

Informationspflichten nach Art. 13 DSGVO

Nutzung unserer Webseite

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern unsere Webserver standardmäßig die ersten 2 Byte Ihrer IP-Adresse, welche Ihnen im Vorfeld von Ihrem Internetanbieter automatisch zugewiesen wurde. Im weiteren Verlauf werden die Webseite, von der aus Sie uns besucht haben und die Seiten, die Sie auf unserer Webseite besuchen, sowie das Datum und die Dauer des Besuches gespeichert. Aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver, werden diese Daten von uns kurzzeitig gespeichert. Ein Rückschluss auf einzelne Personen ist uns anhand dieser Daten nicht möglich. Nach spätestens sieben Tagen werden die Daten durch Verkürzung der IP-Adresse auf Domain-Ebene anonymisiert, so dass es nicht mehr möglich ist, einen Bezug zum einzelnen Nutzer herzustellen. Diese Verarbeitung erfolgt aufgrund eines berechtigten Interesses gem. Art. 6 I lit.f DSGVO.

Das Hosting unserer Webseite übernimmt das Unternehmen Host Europe GmbH, Hansestrasse 111, 51149 Köln Diese speichern zum Zwecke der Sicherung der eigenen Infrastruktur folgende Daten der Access-/FTP-Logs:

  • IP-Adresse
  • Datum
  • Uhrzeit
  • Zeitzone
  • Befehl (z.B. GET)
  • Ziel (Datei)

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund eines berechtigten Interesses im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Diese Daten werden bei Host Europe GmbH ab Datenerhebung bis zu 60 Tage aufbewahrt. Die darin enthaltenen IP-Adressen werden jedoch nach 7 Tagen anonymisiert.

Kontaktaufnahme

Wenn Sie mit uns über E-Mail in Kontakt treten werden ebenfalls personenbezogene Daten verarbeitet und gespeichert. Durch Zusendung der E-Mail zur Kontaktaufnahme, willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer übermittelten Daten (u.a. E-Mail-Adresse und Name) zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage und zur Kontaktaufnahme durch die Lionline Entertainment GmbH & Co. KG gem. Art. 6 I lit. b DSGVO ein. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und unverzüglich nach der Kontaktaufnahme, sofern sich hieraus nicht weitere Nutzungszwecke ergeben, gelöscht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Wenn Sie mit uns über das Kontaktformular Kontakt aufnehmen, werden ebenfalls personenbezogene Daten verarbeitet und gespeichert. Durch Absenden Ihrer Anfrage zur Kontaktaufnahme, willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer übermittelten Daten (u.a. E-Mail-Adresse und Name) zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage und zur Kontaktaufnahme durch die Lionline Entertainment GmbH & Co. KG gem. Art. 6 I lit. b DSGVO ein. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und unverzüglich nach der Kontaktaufnahme, sofern sich hieraus nicht weitere Nutzungszwecke ergeben, gelöscht.

Jungendschutz

Ein verantwortungsbewusster Umgang mit Glücksspielen ist uns sehr wichtig. Ein bedeutender Aspekt hierbei ist der Jugendschutz. Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Personen die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Insofern liegt es nicht in unserem Interesse, personenbezogene Daten von Kindern unter 16 Jahren zu erheben. Wir erfassen weder wissentlich noch absichtlich Daten über Kinder. Eine Verarbeitung personenbezogener Daten von Kindern ist nur mit Einwilligung der Erziehungsberichtigten zulässig. Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir Daten über Ihr Kind erfasst haben, können Sie als Erziehungsberechtigter uns dies unter datenschutzbeauftragter@loewen-play.de  mitteilen. Die Daten werden vollständig gelöscht.

Sicherheit

Die Lionline Entertainment GmbH & Co. KG setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Sichere Datenübertragung

Ihre persönlichen Daten werden bei uns sicher durch Verschlüsselung übertragen. Dies gilt für unsere gesamte Webseite. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer).

Cookies

Die Lionline Entertainment GmbH & Co. KG verwendet Cookies, um Präferenzen der Besucher zu verfolgen und die Webseiten entsprechend optimal gestalten zu können. Die Benutzung erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrer Festplatte abgelegt werden. Dies ermöglicht eine Erleichterung der Navigation und ein hohes Maß an Benutzerfreundlichkeit einer Webseite. Cookies helfen uns ebenfalls bei der Identifizierung besonders populärer Bereiche unseres Internetangebots. So können wir die Inhalte unserer Internetseiten gezielter auf Ihre Bedürfnisse abstimmen und somit unser Angebot für Sie verbessern. Cookies können genutzt werden, um festzustellen, ob von Ihrem Computer bereits eine Kommunikation zu unseren Seiten bestanden hat. Es wird lediglich das Cookie auf Ihrem Computer identifiziert. Personenbezogene Daten wie die oben genannten Daten können dann in Cookies gespeichert werden, z.B. um einen geschützten Online Zugang zu erleichtern, so dass Sie User ID und Passwort nicht erneut eingeben müssen.

Natürlich können Sie unsere Webseite auch ohne Cookies betrachten. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen *keine Cookies akzeptieren* wählen. Wie das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser Herstellers. Auf Ihrem Rechner können Sie bereits gesetzte Cookies jederzeit löschen. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dieses aber zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen.

Rechte des Betroffenen: Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung, Widerspruchsrecht

Im Falle eines Widerrufs bleibt die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung bis zu Ihrem Widerruf unberührt. Die Daten werden solange gespeichert, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Neben dem Recht auf Widerruf stehen Ihnen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden weiteren Rechte zu:

Ihnen steht nach Art. 15 DSGVO das Recht zu, Auskunft der bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben ein Recht gem. Art. 16 DSGVO auf Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns bereits hinterlegten Daten. Sie haben ein Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO Ihrer bei uns gespeicherten Daten bzw. soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen, ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten gem. Art. 18 DSGVO. Ebenfalls steht Ihnen ein Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO, d.h. zur Herausgabe der über Sie gespeicherten Daten in einem strukturierten Format zu sowie ein Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Sie können darüber hinaus unter den Voraussetzungen des Art. 21 Abs. 1 DSGVO jederzeit, ohne Angabe von Gründen, von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung schriftlich mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen.

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können sie sich auch an den Datenschutzbeauftragten der Löwen Play GmbH wenden. Er steht Ihnen ebenfalls für Auskunftsersuchen, Anregungen oder Beschwerden zur Verfügung.

Stand 24.05.2018